Allgemein

30.04.2017 – Florianifeier und Maibaumaufstellen

Florianifeier mit Maibaumaufstellen in Gerasdorf

Am 30. April fand heuer bei strahlendem Sonnenschein die Florianifeier mit dem traditionellen Maibaumaufstellen statt. Die Freiwillige Feuerwehr Gerasdorf durfte zahlreiche Besucher, Vertreter aus der Kommunal- und Landespolitik sowie Kameraden der benachbarten Feuerwehren begrüßen. Nach dem offiziellen Festakt mit der Angelobung neuer Feuerwehrmänner in den Aktivstand, Beförderungen von aktiven Mitgliedern und Ehrungen für besondere Verdienste im Feuerwehrwesen konnten sich die zahlreichen Besucher bei Speis und Trank stärken. Die schmackhaften, selbstgebackenen Mehlspeisen sowie die erlesenen Weine an der Weinbar erfreuten sich großer Beliebtheit. Kistenklettern, Hüpfburgen und Fahrten mit den Feuerwehrautos sorgten für ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Ein besonderes Highlight war die Brandbekämpfungsvorführung der Feuerwehrjugend Gerasdorf. Die FF Gerasdorf bedankt sich bei allen Besuchern und freut sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr

ANGELOBUNG – FEUERWERHRUGEND
JFM Alexander Hage
JFM Julian Hage
JFM Raffael Seibert
JFM Matthias Kurz
JFM Marcel Lessiak
JFM Ferdinand Neumayr

ANGELOBUNG – AKTIVE
PFM Matthias Lutz
PFM Stefan Kaufmann
PFM Michael Riedmüller

BEFÖRDERUNGEN und EHRUNGEN
Beförderungen
zum Feuerwehrmann
PFM Markus Podeu
PFM Matthias Lutz
PFM Lukas Zlydaszyk
PFM Stefan Kaufmann

zum Oberfeuerwehrmann
FM Hermann LANG
FM Raphael LOINGER
FM Friedrich SALCAK

zum Hauptfeuerwehrmann
OFM Dominik FREINBICHLER
OFM Felix HALLAS
OFM Erwin HAUSS
OFM Christopher KOVANDA

zum Löschmeister
HFM David EICHINGER

zum Oberlöschmeister
LM Michael REITER

Oberbrandmeister BM Johann Wittmann

EHRUNGEN
Verdienstzeichen NÖ LFV/3. Klasse in Bronze
LM Robert DIETERSDORFER
OLM Michael REITER
LM Roman WÄCHTER
Abteilungskommandantin Angelika ISENSEE (Ortstellenleiterin RK Gerasdorf)

Ehrenzeichen für die vieljährige verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen

25 Jahre
Gernot MADER
Roman SCHEIDER

40 Jahre
Franz GILG

50 Jahre
Martin SCHEIDER
Johann SCHILK

« von 4 »

15.04.2017 – Auferstehungsprozession

Am Karsamstag begleiteten wir die Teilnehmer der Auferstehungsprozession in Gerasdorf mit einem Fackelzug.

10.04.2017 – 3. Abendübung Finnentest

Am Abend des 10. April fand die 3. Abendübung im heurigen Jahr statt.

Am Programm stand heuer zum ersten Mal der Finnetest.

Der Atemschutzleistungstest dient der Feststellung der körperlichen Eignung der Atemschutzgeräteträger. Ziel ist die Feststellung der Leistungsfähigkeit (Kraft, Ausdauer, Motorik, Koordinationsvermögen unter Belastung etc.) sowie eine Selbstreflexion der eigenen Fitness anhand vorgegebener Belastungsübungen. 

Neben der gesundheitlichen Eignung ist der positiv absolvierte Atemschutz-Leistungstest eine wesentliche Voraussetzung für das Tragen von „schwerem“ Atemschutz. Es handelt sich dabei um einen genormten und wissenschaftlich evaluierten Mindeststandard-Leistungstest für Atemschutzgeräteträger in kompletter persönlicher Schutzausrüstung über 5 Stationen.

Die Anforderungen sind für Frauen und Männer gleich.

Hierbei müssen die Kameraden verschiedene Stationen jeweils in einer gewissen Zeit absolvieren.

1. Station: 100m gehen , anschließend 100m gehen mit 2 Kanister mit jeweils 16,6 kg in 4 min

2. Station: 90 Stufen hinauf und 90 Stufen wieder runter in 3,5min

3.Station: Hämmern eines LKW Reifens ca.47kg 3m mit einem 6kg-Vorschlaghammer in 2min

4. Station: 3 Hindernisse müssen in 3 min jeweils 3x bewältigt werden

5. Station: Rollen von einem C-Schlauch in 2min

 

« von 2 »

02.04.2017 – Feuerwehrjugend Wissenstest & Wissensspiel

Ganz im Zeichen der Jugend stand heute die Feuerwehr Korneuburg. Über 200 Mädchen und Burschen der Feuerwehrjugend aus dem Bezirk Korneuburg nahmen am Wissenstest bzw. Wissensspiel teil.

Von Gerasdorf durften sich 6 Jugendfeuerwehrmänner der Herausforderung stellen.

Am Ende des Tages konnte die weiße Flagge gehisst werden und alle Teilnehmer haben ihre Prüfungen bestanden.

Jugendführer LM Michael Dungl jun. ist stolz auf seine Jungs und EHBI Franz Gilg sen. und Ausbildner OBM Roman Scheider unterstützen tatkräftig das Prüferteam.

24.03.2017 – 1. Hauptübung

Übung macht den Meister

Bei der heutigen Hauptübung stand die Personenrettung aus Höhen und Tiefen am Programm. 25 Kameraden nahmen an der Übung Teil und meisterten in drei Stationen verschiedene Aufgaben:

Selbstrettung aus Höhen,
Bergetechniken über eine Leiter
und Schachtbergung mittels Rollgliss.

Die teilnehmenden Kameraden danken den Übungsleitern für die interessant ausgearbeiteten Einsatzszenarien.

19.03.2017 – Führungsunterstützungscontainers FUCO in Mödling

Am Sonntag, 19. März, waren einige Kameraden vom BFÜST Korneuburg zum Kennenlernen des Führungsunterstützungscontainers FUCO in Mödling.

ABI Werner Hauser von der FF-Mödling stellte das Konzept hinter diesen mobilen Führungseinheiten – ein Container ist in Mödling, der andere in Krems stationiert – vor. Anforderungen bezüglich des Einsatzes sowie die Ausstattung des Containers wurden besprochen und konnten von den Kameraden begutachtet und hinterfragt werden.

Die Container verfügen über eine autonome Stromversorgung, bieten umfangreiche Kommunikationskanäle, 3 EDV-Arbeitsplätze, Smartboard usw. sowie Platz für einen kompletten Führungsstab.

Bereitschaftskommandant HBI Alfred Kiesling und BFKDT-STV BR Ing. Wolfgang Lehner bedankten sich für die Präsentation und Erklärungen, die Mitarbeiter des BFÜST Korneuburg konnte interessante und lehrreiche Eindrücke aus Mödling mitnehmen!

13.03.2017 – 2.Abendübung

Thema der 2.Abendübung im heurigen Jahr, war der richtige Umgang mit den Hebekissen.

04.03.2017 – Feuerwehrjugendturnier in Bockließ

Unsere Feuerwehrjugend nahm am 4. März beim jährlichen Tischtennis-/ Darts-/ Tischfußballturnier  in der VS Bockfließ teil, wo es im Bezirk Mistelbach um die heiß begehrten Pokale ging.

Beim Tischtennis konnte unsere Feuerwehrjugend den grandiosen 1. Platz und im Tischfußball den phantastischen 3. Platz erreichen.

Ein herzliches Dankeschön gilt unserem Jugendführer Michael Dungl und seinem Gehilfen Stefan Woitek für die tolle Leistung.

17.02.2017 – 1. UA Winterschulung Feuerwehr-Medizinischer-Dienst

Um im Erntsfall richtig handeln zu können, ist eine gute Aus- und Weiterbildung für freiwillige Feuerwehrmänner unerlässlich. Aus diesem Grund werden das gesamte Jahr über Schulungen, Übungen und Vorträge für die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gerasdorf durchgeführt.

In diesem Sinne stand auch diese Woche wieder eine Ausbildungsübung zum Thema „UA Winterschulung Feuerwehr-Medizinischer-Dienst“ auf dem Programm. Bei verschiedenen einsatzspezifischen Szenarien wurde der richtige Umgang mit dem Spineboard und dem Stifneck geübt.

Die Feuerwehr Gerasdorf  bedankt sich bei Scheider Roman (FF Gerasdorf ) und Brodhagen Andreas (FF Leobersdorf) für die Ausarbeitung der Übung.

13.02.2017 – Wertvolle Stütze im neuen Feuerwehrbezirk

Das Kommando der Freiwilligen Feuerwehr Gerasdorf hat bereits in den Vorgesprächen zum Wechsel in den Korneuburger Feuerwehrbezirk angekündigt, sich aktiv beim Katastrophenhilfsdienst (KHD) und Atemschutz einzubringen. Der KHD ist zur überörtlichen Hilfeleistung in Katastrophenfällen und bei größeren Einsätzen wie z.B: Großbrände, Hochwasser, Notversorgung der Bevölkerung, Wiederherstellung der Energieversorgung, u.v.m. eingerichet.

Mit dem Bezirkswechsel hat Feuerwehrkommandant HBI Alfred Kiesling als Bereitschaftskommandant das Kommando über den KHD des Bezirks Korneuburg mit einer Flotte von 43 Fahrzeugen und einer Mannschaftstärke von 260 Feuerwehrkameraden übernommen. Kommandant Stellvertreter HBI Franz Gilg jun. ist neuer Zugskommandant Stellvertreter des 4. KHD Zuges. Im Feuerwehrabschnitt Korneuburg übernimmt OLM Roman Küstner, ebenfalls ein Mitglieder der FF Gerasdorf, als Sachbearbeiter für Atemschutz eine weitere verantwortungsvolle Aufgabe.

Bezirkskommandant LFR Wilfried Kargl freut sich über die große Unterstützung durch die FF Gerasdorf im Bezirk Korneuburg.