1 2 3 69

15.01.2024 B1 – Kaminbrand

Am 15. Jänner wurden wir um 1:41 Uhr zu einem Kaminbrand in die Jupitergasse in Kapellerfeld alarmiert. Wir sind mit drei Fahrzeugen (Hilfeleistungslöschfahrzeug, Rüstlöschfahrzeug, Drehleiter) und 14 Mann zum Einsatzort ausgerückt. Beim Eintreffen am Einsatzort standen das Dachgeschoss und ein Zimmer im Wohnbereich in Flammen.
Nach Erkundung der Lage haben wir die Brandbekämpfung mit zwei Atemschutztrupps mit je einem C-Rohr begonnen. Um die Ausbreitung des Brandes bestmöglich zu verhindern, übernahm ein ATS-Trupp den Innenangriff, während ein zweiter ATS-Trupp die Löscharbeiten über das Dach durchführte. Nach dem Ablöschen der Flammen wurde mit Hilfe einer Rettungskettensäge die Holzverkleidung im Innenbereich sowie die Verblendung und Holzkonstruktion am Dach entfernt, um die Brandherde zu lokalisieren und zu löschen.
Nach zwei Stunden konnte „Brand aus“ gegeben werden. Nach der Rückkehr ins Feuerwehrhaus wurde die eingesetzte Ausrüstung gereinigt und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Rettung und Polizei waren ebenfalls vor Ort. Es kamen keine Personen zu Schaden.

04.01.2024 – 05.01.2024T1 – Sturmschäden

Seit den frühen Morgenstunden sorgte ein heftiger Sturm mit bis zu 134 km/h für hunderte Einsätze in Wien und Niederösterreich.
Um 9:55 Uhr wurden wir heute zum ersten Einsatz, wo ein Ast auf eine Stromleitung gefallen ist, alarmiert. Danach waren wir durchgehend im Einsatz, um Sturmschäden zu beseitigen und diverse Sicherungsmaßnahmen zu treffen.
Die letzte Alarmierung ging bei uns heute um 17:32 Uhr ein, um auf einem Dach eines Mehrparteienhauses in der Kuhngasse, einen umgefallenen Rauchfang zu sichern.
Ein herzliches Dankeschön gilt auch den Kameraden der Freiwillige Feuerwehr der Stadt Korneuburg, die uns mit ihrer Drehleiter unterstützt haben.
1 2 3 69