HLF3 – Hilfeleistungslöschfahrzeug

Funkrufname: HLF3 Gerasdorf

Fahrzeugpatin: Claudia Kiesling

Fahrzeugdaten:

Baujahr: 2018
Fahrgestell: MAN TGM 18.340 4X4 BB
Motorleistung: 250 KW / 340 PS
Radstand: 4.500mm
Besatzung: 1:6
Antrieb: Allrad
Hubraum: 6.871ccm
Höhe: 3.700mm
Länge: 7.954mm
Breite: 2.500mm
Höchstzulässiges Gesamtgewicht: 18.600 kg

 

Ausrüstung:

  • Löschanlage: Normaldruckpumpe N35 – Leistung bis zu 3.500L / min
  • Wassertank: 4.000L
  • Schaummitteltank: 400L
  • Schaummittelzumischsystem Digimatic 42 – max. Förderleistung 42L / min, mit stufenloser Zumischrate von 0,1% bis 6%
  • Elektronisch gesteuerter Wasserwerfer RM 25 – Leistung bis zu 2.500L / min, Bedienung aus der Fahrerkabine bzw. mittels Fernsteuerung möglich
  • Schnellangriffseinrichtung im Heck – 30m ND-Schlauch 32mm Durchmesser in Formtexausführung inkl. C-Hohlstrahlrohr
  • Stromerzeuger RS 14 Super Silent – Leistung 14kVA
  • Lichtmast Flexilight
  • Seilwinde Rotzler Treibmatik TR030/Fire – Zugkraft 50kN (5to), Seillänge 65m

Einatzaufgaben / Ausrückeordnung:

  • Primär für den Brandeinsatz – 1. Fahrzeug bei jeglichen Bränden
  • Unterstützend bei technischen Einsätzen und Schadstoffeinsätzen – 3. Fahrzeug nach KRF und RLF

Highlights:

Trennschleifer Cutters Edge CE970-H2

Hochleistungs-Trennschleifer speziell für die Anforderungen der Feuerwehr konzipiert. Durchtrennt mühelos Leichtbeton, Karosserieblech, Windschutzscheiben, Verbundwerkstoffe etc.

Rettungskettensäge Stihl MS 461-R

Rettungskettensäge speziell für den Brandeinsatz zum Schaffen von Öffnungen für die effektive Brandbekämpfung. Ausgestattet mit einem Schnitttiefen-begrenzer und einer Spezial-Sägekette können mit der Stihl MS 461-R Nägel in Holz, Verbundmaterialien und Blechverkleidungen geschnitten werden.

Sprungretter Typ 10 – System Lorsbach

Sprungpolster zur Rettung von Personen aus brennenden Gebäuden bzw. zu Sicherung absturzgefährdeter Personen. Aufgerichtet misst der Sprungretter 3,5m x 3,5m x 1,7m (LxBxH) und ist für eine Rettungshöhe von bis zu 16m geeignet.

Fognail Nebellöschsystem inkl. Zubehör

Mit Hilfe des Fognail ist es möglich einen effektiven Löschangriff ohne das Öffnen des Brandraums durchzuführen. Die Spitze der Löschlanze wird von außen mittels Hammer in den Brandraum geschlagen und der Löschangriff kann gestartet werden. Dadurch kommt es zu keiner zusätzlichen Sauerstoffzufuhr im Inneren und eine Ausbreitung des Brandes kann verhindert werden.

Wärmebildkamera Bullard QXT

Kompakte, robuste und speziell für den Innenangriff konzipierte Wärmebildkamera mit hochauflösendem Display. Mit Hilfe des 2-fach und 4-fach Zooms, einer Akkustandzeit von bis zu 8 Stunden sowie der Einfärbung der Wärmequellen in verschiedenen Blautönen, ist die Bullard QXT die ideale Unterstützung zum Auffinden des Brandherdes.

Tragbarer Monitor RB6 oszillierend

Der mobile Wasserwerfer RB6 kommt dann zum Einsatz, wenn große Mengen an Wasser über einen längeren Zeitraum aufgebracht werden müssen. Die Durchflussmenge der Hohlstrahldüse kann zwischen 950l, 1.400l und 1.900l variiert werden. Mit Hilfe der Oszillationsfunktion kann das Löschwasser flächendeckend und unbemannt verteilt werden.

Chemieschutzanzug Trellchem Splash 1000

Der Chemieschutzanzug der Schutzstufe II wird über der Einsatzbekleidung und dem Atemschutzgerät getragen. Er besteht aus Jacke und Latzhose, ist beständig gegen eine Vielzahl flüssiger Chemikalien und kann äußerst schnell an- und ausgezogen werden.

Sortimo-Koffer-Set

Damit Kleinwerkzeug nicht in einem unübersichtlichen Werkzeugkoffer gelagert werden muss, verfügt das HLF 3 über ein Sortimo-Koffer-Set. Durch individuell angepasste Schaumstoffeinlagen in den Koffern wird nicht nur die Übersichtlichkeit erhöht, sondern auch das Erkennen von fehlendem Werkzeug erleichtert.

Druckausgang Storz C an der Fahrzeugfront

Das HLF 3 verfügt über einen Storz C Druckausgang (Wasser und Schaummittel) an der Fahrzeugfront. Dadurch wird nicht nur der Angriffsweg verkürzt, sondern durch Arbeiten im Schutz des Fahrzeuges, bspw. bei Einsätzen auf der Autobahn, auch die Sicherheit für die Mannschaft erhöht.

 

 

 

 

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich