1 2 3 7

29.04.2019 B1 – Überhitzter Ofen

Um 20:48 Uhr wurde die Feuerwehr Gerasdorf zu einem überhitzen Ofen in einer Gartenhütte in Föhrenhain alarmiert.
Kurze Zeit nach der Alarmierung rückten 16 Kameraden der FF Gerasdorf mit KDO, HLF3, RLF und TMB zur Einsatzstelle aus.

Bereits während der Anfahrt wurden wir von Florian Stockerau informiert, dass sich der Brand bereits auf die gesamte Hütte und benachbarte Bäume ausgebreitete hat.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Gartenhütte bereits in Vollbrand.
Der Atemschutztrupp des ersteintreffenden HLF3 begann sofort mit den Löscharbeiten.
Parallel dazu wurde vom RLF eine Löschleitung auf der anderen Seite des Gartens aufgebaut und in Stellung gebracht um einen umfassenden Löschangriff vornehmen zu können.
Der Löschangriff zeigte sofort Wirkung und es konnte rasch Brand aus gegeben werden.

Nach dem Ablöschen der letzten Glutnester und der Kontrolle der umliegenden Sträucher und Bäume konnte die Feuerwehr um 22:00 Uhr wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Eingesetzte Kräfte: HL3, RLF, KDO, TMB

24.05.2018 T1 – Unwettereinsätze

+++ UNWETTER IN GERASDORF +++

Zu einem heftigen Gewitter mit Starkregen und Hagel kam es gestern gegen 20.00 Uhr.
Am schlimmsten betroffen war der Ortsteil Kapellerfeld. Hier galt es für die Feuerwehr, an die 20 Einsätze ab zu arbeiten. Überflutete Keller, überschwemmte Straßen, volle Lichtschächte, Garagen unter Wasser, volle Montagegruben, … forderten die Einsatzkräfte bis in die späte Nacht hinein.
Da wir alleine diese Größenordnung an Einsätzen alleine nicht abarbeiten konnten, wurde die Feuerwehr Seyring zur Unterstützung mitalarmiert und die Adressen gemeinsam abgearbeitet.
Das letzte Fahrzeug rückte gegen 2.00 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein und durfte danach die Nachtruhe genießen.

Wir bedanken und herzlichst bei den Kameraden der Feuerwehr Seyring für die tolle Zusammenarbeit und die großartige Unterstützung!

24.04.2018 B2 – Fahrzeugbrand

Am 24. APRIL wurden wir um 11:34 Uhr zu einem Fahrzeugbrand auf die L3116 alarmiert. Wenige Minuten nach der Alarmierung rückten die Kameraden zur Einsatzstelle aus.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Pkw bereits in Vollbrand.Unter schweren Atemschutz konnte der Brand rasch gelöscht werden.
Danach wurde das Fahrzeug gesichert abgestellt und die Straße gereinigt.
Im Einsatz standen die FF Gerasdorf, FF Seyring und die PI Gerasdorf.

18.04.2018 B1 – Bahndammbrand

Die FF Gerasdorf wurde am 18. April um 20:37 Uhr zu einem Bahndammbrand (B1) bei der Fabriksgasse in der Nähe der Firma Hugo Mischek alarmiert. Mit einem C-Rohr und einem Hochdruck-schnellangriffsrohr wurde der Brand bekämpft.
Die Feuerwehr Gerasdorf Stand ca. 1 Stunde mit 22 Kameraden und 3 Autos im Einsatz.

1 2 3 7

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich