01.10.2017 B1 – Flurbrand

Datum: 1. Oktober 2017 
Alarmzeit: 18:59 Uhr 
Alarmierungsart: Blaulichtsms, Pager, Sirene 
Art: B1 – Brandeinsatz Alarmstufe 1 
Einsatzort: Brötzenbergerstraße 
Mannschaftsstärke: 14 
Fahrzeuge: KRF – Kleinrüstfahrzeug, RLF – Rüstlöschfahrzeug, TLF – Tanklöschfahrzeug 
Weitere Kräfte: PI – Polizeiinspektion Gerasdorf 


Einsatzbericht:

 Brandeinsatz und Tierrettung am 1. Oktober.

Gestern Abend wurden wir um 18:59 Uhr zu einem Brand nach Föhrenhain in die Brötzenbergerstraße gerufen. Wir rückten mit drei Fahrzeugen (Rüstlöschfahrzeug, Tanklöschfahrzeug und Kleinrüstfahrzeug) und 14 Mann aus. Beim Einsatzort direkt neben dem Spielplatz fanden wir einen brennenden Strohhaufen vor, der innerhalb kürzester Zeit mit einem C-Strahlrohr gelöscht werden konnte. Eine Selbstentzündung war hier auszuschließen. Es handelte sich vermutlich um Brandstiftung.

Kaum hatten wir das Feuer gelöscht, wurden wir zu einer Tierrettung (Katze in Baumkrone) in den Auerbachweg alarmiert. Dort angekommen, fanden wir eine Katze in einem Strauch – ca. 10 cm über dem Erdboden – sitzend vor. Unsere Tierrettungsprofis, die letztes Jahr die Verdienstmedaille für besondere Verdienste im Tierschutz vom Wiener Tierschutzverband erhalten haben, erkannten fachmännisch auf den ersten Blick, dass sich die Katze aus dieser „misslichen“ Lage jedoch selbst befreien kann.

 

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich