1 2 3 43

02.05.2021 T1 – Sturmschäden

Tief Daniel fegte seit den frühen Morgenstunden mit Sturmböen von bis zu 100 km/h über Gerasdorf. Ab 8:12 Uhr stand die FF Gerasdorf bei zahlreichen Sturmschäden im Einsatz. Abgedeckte Carport und umgestürzte Bäume die Straßen versperrten waren an der Tagesordnung. Besonders tragisch war ein Einsatz, bei dem das gesamte Flachdach samt der am Dach montierten Klimaanlage durch den Sturm hinunter geschleudert wurde. Eine Person wurde von den herabstürzenden Teilen schwer getroffen und musste mit dem Notarzt ins Krankenhaus gebracht werden.

 

20.04.2021 B1 – Müllbehälterbrand

Am 20.04.2021 wurden wir um 22:57 Uhr zu einem Müllbehälterbrand alarmiert. Wir rückten mit zwei Fahrzeugen (HLF, RLF) zum Einsatzort aus. Am Einsatzort angekommen fanden wir eine in Brand stehende mit Müll beladene Mulde vor.
Wir haben umgehend mit den Löscharbeiten mit einem Rohr begonnen. Mit dem Ausräumhaken haben wir danach den Müll noch nach Glutnestern durchsucht. Nach der abschließenden Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnten wir wieder in das Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

18.04.2021 T1 – Tierrettung

Am 18 April wurden wir um 12:34 Uhr zu einer Tierrettung alarmiert. Wir rückten mit zwei Fahrzeugen (KRF und RLF) und 15 Mann aus.
Am Einsatzort angekommen, fanden wir einen Igel, der in einer Baugrube gefangen war. Behutsam befreiten wir den Igel und setzten ihn in einer sicheren Entfernung von ca. 100m wieder aus.

27.03.2021 B2 – Zimmerbrand

Am 27. März wurden wir um 6:21 Uhr zu einem Zimmerbrand (B2) nach Föhrenhain in die Emil-Rotter-Gasse alarmiert. Wir rückten mit drei Fahrzeugen (HLF, RLF, KRF) und 20 Mann aus.
In der Küche hat sich im Bereich des Geschirrspülers aus unbekannten Gründen ein Feuer entfacht, das der Hausbesitzer schon großteils vor unserem Eintreffen gelöscht hatte. Wir übernahmen die Restlöscharbeiten und die Kontrolle und konnten dann das Haus zum Betreten wieder freigeben.

13.03.2021 T1 – Fahrzeugbergung

Am 13. März wurden wir um 5:55 Uhr zu einer Fahrzeugbergung an der Kreuzung Bahnstrasse # Hauptstrasse alarmiert. Ein PKW ist in eine Hausmauer geprallt. Der PKW wurde mit dem WLF geborgen und gesichert abgestellt.
Wir waren mit drei Fahrzeugen (KRF, RLF, WLF) und 16 Mann im Einsatz. Nach einer Stunde konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.
1 2 3 43

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich